Sandra

Darf ich vorstellen? Die kleine, süße Sandra ist nun mein neues Patenkind.

Sandra war im Ort unterwegs, folgte den Kindern zur Schule und lief ziellos auf der Straße zwischen den Autos umher ... Dann bekam Foteini einen Anruf. Ihre Freundin hatte Sandra eingefangen und zum Tierarzt gebracht. Die arme Kleine war voller Zecken und Flöhe. Nach ihrer Behandlung darf sie nun bei Foteini auf ein neues Zuhause warten. Foteini beschreibt sie als liebenswertes kleines Mädchen, das ihr neues Körbchen so richtig liebt und genießt. Die kleine Maus ist geschätzt 2 Jahre alt, ca 30 cm groß und wiegt um die 9 Kilo. Einfach zum verlieben, oder?

 

Sandras ganze Geschichte findet ihr hier bei Foteinis Fellnasen e.V.

Vermittelt wird Sandra  über den Verein Stray-einsame Vierbeiner e.V.

 

 

Sofoula

Die kleine, bezaubernde Sofoula wurde auf der Straße von mehreren Hunden so bedrängt, dass eine

tierliebe Frau nicht anders konnte als ihr zu helfen. Sie nahm sie mit nachhause und bat Foteini um Hilfe. Foteini konnte sie aus Platzmangel nicht aufnehmen, fand aber eine Kurzzeitpflegestelle. Dort kann sie alerdings nicht lange bleiben und ihr droht die Rückkehr auf die Straße. Das wäre fatal für die zarte, kleine Maus, sie kennt die Gefahren der Straße nicht.  Sofoula ist sehr menschenbezogenen und liebt jede Zuwendung und braucht dringend  ein eigenes Zuhause! 

Sie ist ca. 6 Jahre alt, ca 45 cm groß und wiegt ca 10 kg -  ein kleiner Goldschatz also!

Weitere Bilder hier: Foteinis Fellnasen e.V.

Vermittlung über den Verein "Stray- einsame Vierbeiner e.V."

 

 

 

Billy

Billy und seinen Freund Snoopy hat das gemeinsame Leben auf der Straße eng miteinander verbunden. Seit September 2017 sind die beiden zusammen Ranias Pension untergebracht, wo auch unsere Anna gewohnt hat. Seitdem wartet Billy geduldig, dass er entdeckt wird. Ein gemeinsames Zuhause für die beiden liebenswerten Rüden wäre natürlich wunderschön, aber auch Einzelvermittlung ist möglich. Wer Billy ein Zuhause geben möchte, findet alle Infos hier: 

 

https://stray-einsame-vierbeiner.de/index.php/zuhause-gesucht/rueden/6215-billy

 

 

Sarp - aus einem Pflegehund wurde mein Patenkind

 

UPDATE:  SARP sucht wieder ein Zuhause.... DRINGEND!

Im Februar ist Sarps Adoptantin Renate ganz unerwartet verstorben. Der Pflegevertrag  für seinen Gnadenplatz konnte trotz aller Bemühungen nicht verlängert werden. Mit uns sind viele Freunde sehr traurig . Sarp wird nun wieder vermittelt über den Verein "Stray - einsame Verbeiner e.V." Aktuell sitzt er in einem Zwinger einer Tierpension und versteht die Welt nicht mehr....

Es muss sich doch  ein Platz finden lassen für ihn! Bitte guckt auf seine Seite bei Stray, es gibt viele neue Bilder und eine neue Einschätzung seitens der Pension.

Sarp ist ein toller und ganz  besonderer Hund!

 

-----------------------------------------------------------------------

Sarps Geschichte:

Sarp aus Thessaloniki/Griechenland, ein Herdenschutzhund-Mix,  hatte in Deutschland keinen leichten Start und musste leider in kurzer Zeit schon mehrfach umziehen. Ein paar Monate war er auch mein Pflegehund und ist mir sofort sehr ans Herz gewachsen. Seine Geschichte hatte dann aber eine ganz besondere Wendung genommen. In der "Tierschutzinitiative Vorpommern e.V." , in der er nach der Rückgabe aus einer Vermittlung vorübergehend untergebracht war, hatte er sich schnell gut eingelebt und sich so wohl gefühlt, dass  in Absprache mit Foteini beschlossen wurde, ihn dort auf einem Gnadenplatz leben zu lassen. Renate, eine liebe Freundin von Foteini , hatte Sarp dann adoptiert hat, um ihm den Aufenthalt dort zu ermöglichen.  Sie übernahm die  Unterbringungskosten (180 € monatlich) und evt. Tierarztkosten für ihn lebenslang.

Natürlich wollten wir  Renate mit all diesen Kosten nicht allein lassen. Wir  fanden etliche liebe Paten, die Sarp monatlich oder auch einmalig mit einem selbstgewählten Betrag unterstützt haben. Aber dann kam alles ganz anders...  Renate ist unerwartet viel zu früh verstorben und die Pension hat aus uns nicht bekannten Gründen den Pflegevertrag mit uns nicht verlängert.  Da sich niemand fand, der Sarp aufnehmen konnte,  ging er zurück an seinen Verein und wurde in einer Pension untergebracht. Dort wartet er nun in einem Zwinger auf sein Zuhause und ist sehr unglücklich. Viele Bilder und seine Geschichte findet ihr im oben genannten Link von "Stray-einsame Vierbeiner e.V" und auch in unserer Facebookgruppe  "Wir für Foteinis Fellnasen e.V. - Unterstützung für ein gutes Leben vor Ort"

Gebt einfach Sarp in die Suchfunktion ein... Ich hoffe so sehr, er findet nun endlich bald sein passendes Zuhause oder eine liebevolle Pflegestelle, die Chancen auf Vermittlung aus der Pension heraus sind leider meistens nicht sehr gut.

 

 

Zuhause gefunden

 

 

 

Olive

 

 

Auch "meine" kleine Olive ist in ihr neues Zuhause gereist - ich freu mich und wünsche Dir ein glückliches und langes Leben mit Deiner Familie!

 

 Romylia

 

 

 

Romylia hat ein wunderbares Zuhause gefunden. Ich freu mich - alles Gute für Dich und Deine Familie,  kleiner Schatz!

 

 

 

 

 

 

Anni  

 

 

Auch die süße und liebe Anni hat endlich ein Zuhause gefunden - alles Glück der Erde  wünsche ich Dir!

 

 

 

 

 

 

 

Marley  

 

Marley-Boy,  eine kleine  verspielte kleine Rennmaus aus Thessaloniki,

hat sein Zuhause gefunden! Alles Gute und viel Glück für Dich!